Kirsten Armbruster


Direkt zum Seiteninhalt

Matrifokalität - Mütter im Zentrum

Matrifokalität - Mütter im Zentrum
Ein Plädoyer für die Natur

Weckruf für Zukunft


Taschenbuch: 72 Seiten
Verlag: Books on Demand (August 2014)

ISBN-10: 3735774938
ISBN-13: 978-3735774934

Größe: 20,3 x 12,7 x 0,5 cm

Taschenbuch überall im Buchhandel erhältlich:
EUR 7,90

Auch als E-Book erhältlich


Matrifokalität - Mütter im Zentrum - ist nicht nur die Urform menschlichen Zusammenlebens, sondern auch ein Zukunftsmodell für ein Leben im Einklang mit der Natur. Das Patriarchat mit seinem Raubbau an der Natur ist, wie die neueste NASA-Studie von 2014 zeigt, nicht überlebensfähig. Die offensichtliche Krise des patriarchalen Gesellschaftssystems eröffnet neue Denkräume. Ein Leben und Denken in matrifokalen Lebenszusammenhängen ist hierbei ein vielversprechender Ansatz, da er in uraltem Wissen wurzelt und bewiesen hat, dass er über den größten Teil der Menschheitsgeschichte als artgerecht und andere Arten erhaltend funktioniert hat. Dieses Buch versteht sich daher als Weckruf für Zukunft!

Inhaltsverzeichnis:

Matrifokalität - Mütter im Zentrum als artgerechte Urform menschlichen Zusammenlebens

Am Anfang war Gott die MUTTER

Die Geschichte der Matrifokalitätsforschung

Die weltschöpferische Befreiung des männlichen Logos

Yin und Yang - Symbol der geschlechtlichen Dualität oder der mütterlichen Integration?

Biologie statt Biologismus

Ein Plädoyer für die Natur

Matrifokalität heute - Mütter im Zentrum als artgerechter Lösungsansatz zur Rettung der Natur


Schlagwörter/Tags:
Matrifokalität, matrifokal, Gott die Mutter, Matrifokalitätsforschung, Patriarchartskritik, Patriarchartskritikforschung, female choice, Exogamie, Paläolithikum, Neolithikum, Nabelschnur, Muttermord, mythologischer Muttermord, Natürliche integrative Ordnung der Mutter, Ordnung der Mutter, Yin und Yang, Tao, Misogynie, Biologie, Naturwissenschaft, Biologismus, Riedenburg, Altmühltal, Mütter im Zentrum, Ein Plädoyer für die Natur, Weckruf für Zukunft, Urform menschlichen Zusammenlebens, Zukunftsmodel, Uraltes Wissen

Home | | kirstenarmbruster. wordpress.com - BLOG | | Hagazussa | | Je suis Charlène | | Muschelweg | | Matrifokalität - Mütter im Zentrum | | Jacobsweg | | Gott die MUTTER | | Muttertabu | | Starke Mütter verändern die Welt | | Matrifokalität | | Matrifokalität ist kein Matriarchat | | Mütter zwischen Muttertum, Faschismus und Matriarchat | | Patriarchatskritik | | Zeittafel der menschlichen Geschichte | | Kirsten Armbruster | | Kontakte | | Links | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü